15. Kaiserstuhl-Cup

15. Kaiserstuhl-Cup

Bötzinger Turn- und Festhalle Mekka des Rock ’n’ Roll

Zum fünfzehnten Mal wurde die Bötzinger Turn- und Festhalle wieder für einen Tag zum Mekka des Rock ’n‘ Roll Breitensports. Insgesamt 28 Tanzpaare aus den benachbarten Vereinen Freiburg und Zell am Harmersbach, aber auch Paare aus Saarlouis und aus Neuler-Schwenningen auf der Ostalb traten gegen die heimischen Paare des RRC an.

In fünf Startklassen starteten die Paare, wobei die Klasse der Schüler 1 so zahlreich vertreten war, das neben einer Vorrunde auch noch eine Hoffnungsrunde vor dem Finale ausgetanzt werden konnte.

Vor den Siegerehrungen ehrte Abteilungsleiterin Claudia Baldenhofer nach einer kurzen Laudatio von Moderator Olaf Werner, Andreas Scheppele für dessen langjähriges Engagement als Turniertänzer (C Klasse), Trainer C, Kassenwart und Abteilungsvorstand im RRC Bötzingen.

Im Folgenden die an diesem Tag erreichten Platzierungen. Bambini: 1. Platz Luisa Koch/Rebecca Huber (RRC Bötzingen), 2. Platz Anna-Lina Maier/Tim Föhrenbach (Rock ’n‘ Roll emotions Freiburg), 3. Platz Celine Fritsch/Madita Arnold (TSC Harmersbachtal). Schüler 1: Platz 1 Anna Wehrle/Frida Stückle (Bötzingen), Platz 2 Lisa & Jana Baumann (Harmersbachtal), Platz 3 Malena Schmid/Isabel Fritsch (Harmersbachtal). Schüler 2: 1. Platz Jule Baldenhofer/Cyrill Brodbeck (Bötzingen), 2. Platz Lara Grimm/Jan Temme (Freiburg), 3. Platz Sila & Kaan Erbil (Harmersbachtal). Junioren 1: Platz 1 Lia Pia Stütz/Luisa Weinreich, Platz 2 Leonie Kuchler/Anastasia Lieder (beide Neuler), Platz 3 Jacqueline Fettel/Laura Kiss (Freiburg) Junioren 2: 1. Platz Lara & Celine Bolsinger (Neuler), 2. Platz Annika Werner/Mark Rieder, 3. Platz Virginie Brodbeck/Joel Brodbeck (beide Bötzingen).

Mit drei ersten Plätzen, einem zweiten und einem dritten Platz kann der RRC Bötzingen mit der sportlichen Bilanz des Tages zufrieden sein. Die Turnierleiter Helge Freimuth und Olaf Werner haben zusammen mit zahlreichen Helfern und dem tatkräftigen Einsatz des Trainerteams, insbesondere Laura Walter, Maik Bösenberg und Sascha Werner wieder einen gelungenen Wettbewerb organisiert. Der von vielen der Gäste gerade wegen seines familiären und herzlichen Flairs geschätzt und immer wieder gerne besucht wird.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen